der Kunsthof in der presse

Europäischer Kunsthof Vicht steht zum Verkauf
Nein, aus Stolberg möchte sich Angelika Kühnen nicht verabschieden. Geplant ist lediglich ein Standortwechsel innerhalb der Stadtgrenzen - damit Kühnen und der Künstler Hacki Ritzerfeld weiter in gewohnter Umgebung arbeiten können.

Und deshalb steht der Europäische Kunsthof Vicht, den Kühnen 1998 mit ihrem damaligen Mann Bernd Groten bezogen hatte, zum Verkauf. Unter Zeitdruck stehe Kühnen nicht. „Langfristig wird mir aber die ganze Bodenfläche und der Aufwand zuviel”, sagt sie. Ein Geheimnis mache sie nicht daraus.

Davon kann man sich im Internet überzeugen. Eine Aachener Immobilienmaklerin bietet den Kunsthof dort feil, unter der Rubrik „Villen/Häuser” für 890.000 Euro. Der im Jahr 2001 komplett kernsanierte und unterkellerte Bau verfügt über 18 Zimmer, vier Bäder. 1212 m² Wohnfläche liegen auf einem 2426 m²-Grundstück. Ziemlich viel Fläche für eine Person, findet auch Angelika Kühnen.

Der Teil, den sie im Moment bewohnt, umfasst schlappe 500 m². „Ich genieße es hier, es ist wunderschön”, sagt sie. „Ich kann mir nur nicht vorstellen, hier meinen Le

bensabend zu verbringen.” So weit ist es natürlich noch nicht, aber Angelika Kühnen baut vor. „Aus Stolberg möchte ich nicht weg. Ich kann mir zum Beispiel etwas in der Hostetstraße vorstellen oder in Breinig.” Da hätte Kühnen es in Zukunft gerne eine Nummer kleiner - aber nur eine. „Ich brauche wieder eine große Scheune”, umreißt sie ihre Vorstellungen. 200 m² Galerie-Fläche müssen schon sein, am liebsten mit Oberlicht.

Noch aber geht der Betrieb im Europäischen Kunsthof ganz normal weiter. Hacki Ritzerfeld, der in Vicht gemeinsam mit Kühnen sein Atelier hat, zeigt gerade seine Schau „Der Fischer”, für weitere Ausstellungen bis zum Jahresende sind die Verträge schon unterzeichnet.

Neue Ideen für die Zeit nach dem Umzug habe sie schon viele, sagt die Galeristin. Welche, das will sie allerdings noch nicht verraten. Kunst lebt ja auch von der Überraschung. Nur so viel: „Ich mache weiter - nur anders!”

Europäischer Kunsthof Vicht steht zum Verkauf - Lesen Sie mehr auf:
http://www.aachener-zeitung.de/lokales/stolberg/europaeischer-kunsthof-vicht-steht-zum-verkauf-1.325256#plx495686956

Zur Presse-Übersicht

Foto: H. Eisenmenger