Fester KünstlerbestandAusstellungen

Regina Künzler

Regina Künzler wurde 1961 in Wuppertal geboren und arbeitet seit ihrer Promotion 1991 als freie Künstlerin in Pulheim. In ihren Bildern versucht sie die Realität des Augenblicks zu erfassen. Es sind Werke, die durch die Gleichzeitigkeit von Nähe und Distanz und der Ambivalenz unterschiedlicher Bildwelten den Betrachter zum Dialog verführen. Ihre Kunst ist grenzüberschreitend und beinhaltet eine Summe von zahllosen gesellschaftspolitischen und persönlichen Interpretationsmöglichkeiten. Regina Künzlers Ziel ist es, die Perspektiven wahrnehmbar zu machen und in das Bewusstsein der Betrachter zurückzuspiegeln, ohne deren Sinn zu beschränken.
Regina Künzler ist fasziniert, mit ihrer Malerei verschiedene Ebenen in einem Bild darstellen zu können und damit Spannungen zu erzeugen zwischen der Wirklichkeit und Traumbildern.

Statement der Malerin Regina Künzler
„Meine Gemälde scheinen auf den ersten Blick realistisch, haben mit Fotorealismus im eigentlichen Sinne aber nichts zu tun. Vielmehr folge ich der Spur der flüchtigen Erinnerung an reale Momente. Die Bilder wirken allesamt, als wären sie in einem besonderen Moment im Leben eines Menschen entstanden, in dem ich zufällig zugegen war und diesen Moment künstlerisch festhielt. Es sind emotionale Inszenierungen. Bereits ein einzelnes Bild kann eine Novelle oder ein Gedicht evozieren oder zu hoffnungsvoll-sinnlicher Erwartung verführen. Sie zeigen einzelne Frauen, die in ihren Emotionen verwickelt sind und sich völlig unbeobachtet fühlen, wie Vertriebene oder sehnsüchtig sich Erinnernde gemäß dem alten Dürer Thema der Melancholie. Man sieht sie vor sich, teils melancholisch verklärt, teils detailgetreu – allemal aber atmosphärisch.“

Regina Künzler ist eine exzellente Malerin, Beobachterin und hat viel feinsinniges Gespür. Ihre malerischen Fähigkeiten nutzt die Künstlerin bewusst in ihren Bildern, um mit der Hintergründigkeit der Motive und der Richtung weisenden Bildtitel zum Nachdenken und Philosophieren anzuregen.

Biografie

  • 1961 geboren in Wuppertal
  • 1981 Abitur am Carl-Duisberg Gymnasium in Wuppertal
  • 1982 bis 1988 Studium der Sonderpädagogik in Köln mit Schwerpunkt Kunst bei Prof. Dr. Richter & Studium der Aktzeichnung sowie der Aquarell- und Airbrushtechnik
  • 1988 Erste Staatsprüfung für das Lehramt Sonderpädagogik in der Fachrichtung Kunst
  • 1991 Abschluss als Doktor der Erziehungswissenschaft
  • seit 1991 freies künstlerisches Arbeiten
  • 2001 Eröffnung der Kunstschule ‚Malschule Stommeln‘ in Pulheim
  • seit 2011 Unterricht in der Arthur-Köpchen Realschule Brauweiler
  • 2013 Mitglied des BKG Wuppertal
  • 2014 Dozentin an der Universität Flensburg
Zur Übersicht

Ausstellungen

  • 1987 Staufen Galerie in Hinterreute-Oberstaufen
  • 1995 Airbrush-Bild "Die Treppe" Marketing-Club Köln/Bonn
  • 1998 Landschaftsaquarell-Arbeiten
  • 2004 Art Fair Kunstmesse Köln
  • 1999
    - Hotel Quellenhof in Aachen
    - Kunstverein Pulheim/Köln
    - Europäischer Kunsthof in Stolberg
    - Event-Location Bankers in Düsseldorf
  • 2000 Internet-Galerie www.InterArtForum.de
  • 2000/2001 Artautomobil mit Bildern in Köln und Düsseldorf
  • 2001 Galerie von Helmut Becker in Düsseldorf
  • 2001 / 2002 13. + 14 Kunsttage in der Historischen Abtei Brauweiler
  • 2002 Kunstverein 99 Pulheim e.V.
  • 2003 Kreishausgalerie in Bergheim
  • 2006 18. Kunsttage in der Historische Abtei Brauweiler
  • 2007
    - Einzelausstellung zur Art Cologne Crown-Plaza Köln
    - RWE AG im Schloss Paffendorf
  • 2008
    - Commerzbank in Köln
    - art-in-shop, Kunstmeile in Pulheim
  • 2009
    - Askitis in Düsseldorf
    - Galerie Eichenwand in Düsseldorf
    - Galerie Wehr in Pulheim
    - Prym Stolberg
    - Golfclub Velderhof in Pulheim
  • 2010 Weingalerie Pulheim
  • 2011 + 2013 Galerie Mensing im Quartier 206 Berlin
  • 2012 + 2013
    - Kreishausgalerie Bergheim
    - BKG Wuppertal
    - HUP AG Aachen
  • 2013
    - Galerie Eichenwand in Düsseldorf
    - Weingalerie Pulheim
    - Galeria Sztuki Liegnitz
  • 2014
    - Schloss Martfeld Schwelm
    - ARThoc Stadtwerke Troisdorf
    - Europäischen Kunsthof in Stolberg - Büsbach